Explosion in Tischlerei fordert zwei Verletzte

In Tirol kam es Samstagvormittag zu einer Explosion, wobei zwei Mitarbeiter einer Tischlerei verletzt wurden.

Samstagvormittag wurden die Einsatzkräfte wegen einer Explosion zu einem Tischlereibetrieb in Uderns (Bezirk Schwaz) alarmiert. Wie sich herausstellte, kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einer Staubexplosion im Bereich des Werkstattofens und dem Sägemehl-Silo.

Nachbar wurde Ersthelfer

Dadurch wurden eine 57-jährige Brasilianerin und ein 35-jähriger Österreicher unbestimmten Grades verletzt, sie erlitten Verbrennungen. Die Rettung lieferte sie ins Krankenhaus Innsbruck ein. Ersthelfer war jedoch ein Nachbar, der die Explosion wahrnahm, Erste Hilfe leistete und die Rettungskette in Gang setzte.

Durch die Wucht der Explosion wurde das Zufahrtstor zur Firma aus den Angeln gerissen. Die Freiwilligen Feuerwehren Uderns und Fügen standen mit ca. 25 Einsatzkräften im Einsatz und führten die Löscharbeiten im Bereich der Glutnester im Sägemehl-Silo durch. Weitere Erhebungen zur Ursache sind im Gange.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
UdernsTirolExplosion

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen