Explosion in türkischem Kulturzentrum in Stockholm

Während in Ankara 28 Menschen bei einem Bombenanschlag auf einen Militärkonvoi starben, kam es am Mittwochabend in Stockholm zu einer Explosion. Diese ereignete sich in einem türkischen Kulturzentrum. Im selben Stadtteil war vor vier Tagen bei einer prokurdischen Demonstration ein Mann angeschossen worden.

Noone hurt, noone inside when explosion happened. Pics from Turkish culture center south Stockholm tonight
— Tore (@potifar66)

Während in Ankara 28 Menschen bei einem starben, kam es am Mittwochabend in Stockholm zu einer Explosion. Diese ereignete sich in einem türkischen Kulturzentrum. Im selben Stadtteil war vor vier Tagen bei einer  prokurdischen Demonstration  ein Mann angeschossen worden.

Das Kulturzentrum im Stadtteil Fittja wurde durch die Wucht der Detonation gegen 21.30 Uhr verwüstet, zum Glück befand sich niemand in der Einrichtung. Das Gebäude wurde stark in Mitleidenschaft gezogen, Fenster barsten. Das Gebiet wurde in einem Umkreis von mehreren Hundert Metern abgeriegelt.

Noch sind keine Verdächtigen ausgeforscht worden. Gerüchten zufolge haben Unbekannte zuvor etwas in das Gebäude geworfen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen