Brillen putzt man nicht: Man shaked sie!

Dass aus der Steiermark viele Innovationen kommen, ist nicht unbekannt. Das ist im Falle von "Eyeshaker" auch so. Das Brillen-Produkt aus Rosental erobert die Welt.
Eine Brille für den "Cocktail"? Naja fast. Der Eyeshaker ist ein Produkt, das sich der Optiker-Familienbetrieb Lasnik hat einfallen lassen. Dabei wird die Sehhilfe in eine Etui gesteckt und mit einer speziellen Lösung und Leitungswasser übergossen. Anschließend wird ein wenig geschüttelt und schon lösen sich die festgesetzten Schmutzpartikel.

Damit es auch zu keinen Hautreizungen kommt, ist der Spezialreiniger ph-hautneutral.

"Schluss mit vergammelten Stegplättchen, verschmierten und zerkratzten Gläsern, klebrigen Silikonteilen und zum Auflösen verurteilten Brillenrahmen", so die Erfinder von Eyeshaker.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der Eyeshaker ist für jede Brille und verhilft - "geschüttelt nicht verschmiert" - nicht nur den Gläser zu neuem Glanz, sondern auch für eine erhöhte Lebensdauer der Brille, da besonders Hautfett und -schuppen den kleinen Teilen zusetzt.

Der Eyeshaker kostet im Komplett-Set 29,90 Euro und ist über den Online-Shop erhältlich.

Ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle Brilltenträger.

Nav-AccountCreated with Sketch. mia TimeCreated with Sketch.| Akt:
SteiermarkFashion&BeautyMode

CommentCreated with Sketch.Kommentieren