F1 2016 bringt den Piloten das Safety Car zurück

Codemasters und Koch Media haben die Veröffentlichung von F1 2016 angekündigt. F1 2016 wird über den bisher eingehendsten Karriere-Modus des gesamten Franchise verfügen. Das Rennspiel erscheint im Sommer 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Safety Car, virtuelles Safety Car und erstmals Baku City Circuit sind mit an Bord.
und Koch Media haben die Veröffentlichung von F1 2016 angekündigt. F1 2016 wird über den bisher eingehendsten Karriere-Modus des gesamten Franchise verfügen. Das Rennspiel erscheint im Sommer 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Safety Car, virtuelles Safety Car und erstmals Baku City Circuit sind mit an Bord.

Der neue Karriere-Modus von F1 2016 wird Spieler sowohl auf wie auch abseits der Rennstrecken noch tiefer in den Motorsport eintauchen lassen. Der Eindruck von F1 2016 beim Spieler wird durch die Bereitstellung des Safety Cars sowie des virtuellen Safety Cars noch realistischer. Mit der Einführung des neuen Straßenkurses Baku in Aserbaidschan zum Großen Preis von Europa 2016 werden die Fahrer vor eine zusätzliche Herausforderung gestellt.

"F1 2016 ist für das Franchise ein enormer Schritt nach vorn", sagt Lee Mather, Principal Games Designer bei Codemasters. "Der Karriere-Modus sitzt im Herzen des Spiels und erlaubt Spielern ihre eigene Legende zu erschaffen, in einer Karriere, die über ganze zehn Saisons verlaufen kann. Neben der schnellsten und spannendsten Rennerfahrung auf der Strecke bietet F1 2016 zudem die packende Dramatik der Fahrzeug-Entwicklung hinter den Kulissen. Ein umfangreiches Upgrade-System für die Fahrzeuge ist tief eingebettet in ein neues und detailliertes Übungs- & Entwicklungsprogramm, mit dem die Tests der Teams im echten Leben abgebildet werden."

Ganz neuer Karrieremodus

Im neuen Karriere-Modus wählen die Spieler ihren eigenen Avatar aus, der sie nicht nur in der Spielwelt repräsentiert, sondern sucht sich auch eine Startnummer aus, die sie durch ihre gesamte Karriere hindurch begleitet. Anschließend schließen sie sich einem Team ihrer Wahl an. Jedes hat unterschiedliche Ziele und Erwartungen an deren Fahrer. Vielleicht ist es herausfordernder, weiter unten in der Hackordnung zu starten, um die Team-Erwartungen einfacher zu erfüllen. Spieler erarbeiten neue Verträge und wechseln so von Team zu Team. Oder aber sie entwickeln ihr Lieblingsteam zu einem echten Meisterschaftswettbewerber.

Um die Erfahrung auf den Strecken zu ergänzen und den Realismus des Karriere-Modus zu erweitern, verfügt F1 2016 über Rückzugsbereiche und Lounges für jedes Team, die als zentrale Anlaufpunkte für den Spieler dienen. In diesen Bereichen werden die Fahrer mit ihrer Forschung, den Entwicklungsingenieuren und ihren Agenten gemeinsam an ihrem Fortschritt auf und fernab der Rennstrecke arbeiten. Um das Eintauchen in die Welt der Formel 1 noch intensiver zu gestalten, haben die Spieler die Möglichkeit Schlüsselfiguren aus der echten Welt in ihren Rückzugsbereichen anzutreffen.

Frühe Screenshots demonstrieren den neuen Tageszeiten-Editor, mit dem die Spieler die Grafik ihres Rennerlebnis drastisch beeinflussen können. Zusätzlich hält das brandneue Haas F1 Team in der FIA Formel Eins Weltmeisterschaft 2016 sein Debüt ab und ergänzt die Formel 1 somit erstmals seit drei Jahrzehnten wieder um ein F1 Team unter reiner US-amerikanischer Leitung. F1 2016 wird ab dem drittem Quartal 2016 erhältlich sein.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen