F1 2019: Geniales Racing, erfrischende Karriere

Die Boliden heulen wieder auf! Codemasters nimmt uns mit auf die virtuellen F1-Strecken dieser Welt. Wir haben den PS-Blockbuster getestet.
Die virtuelle Formel-1-Saison beginnt heuer schon am 26. Juni. Codemasters hat sich entschlossen, die Rennsimulation F1 2019 nicht erst im August 2019 auf den Markt zu bringen und so mit der direkten Konkurrenz MotoGP 19 mitzuhalten. Wir haben die Königsklasse des Motorsports auf der Playstation 4 unter die Lupe genommen.

Schon der Vorgänger F1 2018 kratzte am Limit des spielerisch Erreichbaren – geniale Fahrphysik gepaart mit genialer Grafik machten das Rennspiel-Game im letzten Jahr schon zum Hit. 2019 hat man noch einmal ein Schäuferl nachgelegt.



An der Präsentation der Boliden und Strecken wurde noch einmal ein bisschen geschraubt, die Autos sind auch im Vergleich zur vergangenen Saison ein wenig schwieriger zu lenken. Von voll unterstützter Fahrhilfe bis hin zum absoluten Profi-Modus kann alles haargenau für den perfekten Fahrspaß abgestimmt werden.

Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

>>> facebook.com/heutedigital
>>> twitter.com/heutedigital
Das Prunkstück ist wieder einmal der Karriere-Modus. Mit den unglaublich ausführlichen Technik-Upgrade-Bäumen hat man sich bereits im Vorgänger einen beachtlichen Meilenstein gesetzt. Im aktuellen Titel kommt zum Glück auch die Persönlichkeit des Fahrers nicht zu kurz.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zuvor konnte man sich immer sein Lieblings-Cockpit aussuchen, jetzt muss man zuerst in der F2 antreten. Die komplette "zweite Liga" ist ebenfalls erstmals im Codemasters-Game vertreten.



In der F2 muss man sich erst einmal einen Namen machen, zwei Mitstreiter (Lukas Weber und Devon Butler) avancieren mit der Zeit zu Freunden oder Rivalen. Neue Interviews im Paddock und frische Antwortmöglichkeiten, die sich auf die weitere Karriere auswirken, verleihen der Sache zusätzlich neue Würze.

Ebenfalls neu ist, dass die arrivierten Formel-1-Piloten ebenfalls die Teams wechseln können, so wird die Karriere noch abwechslungsreicher.



Auch Online wird wieder Racing bis ans Limit betrieben werden. Zahlreiche Liga-Modi und Herausforderungen warten. Als "Online-Visitenkarte" gilt die neu überarbeitete Super-Lizenz. Damit soll faires und regelkonformes Rennfahren garantiert werden.





Fazit: Während in der echten Formel 1 gerade ein Mercedes-Alleingang im Laufen ist, kann man dank Codemasters die Strecken dieser Welt auch mit frischen Gesichtern aufmischen.

Das sehr gelungene Vorgänger-Spiel F1 2018 hat man mit dem F1 2019-Titel noch einmal an den richtigen Stellen verbessert, ein absolutes Highlight für Racing-Fans!

Nav-AccountCreated with Sketch. Phillip Platzer TimeCreated with Sketch.| Akt:
GametippDigitalGamesVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren