FAC patzt, muss Tabellenführung wieder abgeben

Der Floridsdorfer AC muss nach einem 1:1-Remis gegen Wacker Innsbruck Platz eins in der Tabelle wieder abgeben.
Der Floridsdorfer AC muss nach einem 1:1-Remis gegen Wacker Innsbruck Platz eins in der Tabelle wieder abgeben.Gepa
Der FAC hat Platz eins in der 2. Liga wieder abgeben müssen. Die Floridsdorfer kamen nicht über ein 1:1 gegen Wacker Innsbruck hinaus. 

Nach sieben Siegen in Serie ist der Lauf des FAC mit dem Unentschieden am Innsbrucker Tivoli gerissen. Dabei gingen die Tiroler bereits in der 16. Minute durch Seo mit 1:0 in Front, Flavio glich in der 60. Minute zum 1:1-Endstand aus. Holz auf Seiten der Tiroler (63.) und FAC-Spieler Rasner (76.) flogen mit Gelb-Rot vom Platz. Wacker bleibt nach der Punkteteilung Neunter. 

Der FAC rutschte damit auf den zweiten Tabellenplatz zurück, wurde von Austria Lustenau überholt. Die Vorarlberger, die aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt holten, kehrten mit einem 2:0-Erfolg in Amstetten auf die Siegerstraße zurück. Tabakovic gelang dabei ein Doppelpack (10., 62.), vergab in der 57. Minute einen Elfmeter. Amstettens Deindorfer sah in der 57. Minute Gelb-Rot, Dirnbeger in der 95. Minute Rot. Während die Lustenauer wieder auf Platz eins liegen, bleibt Amstetten auf dem vierten Platz. 

Pleite für Violets

Die Young Violets der Wiener Austria mussten sich Vorwärts Steyr mit 0:1 geschlagen geben, sind nun bereits seit vier Spielen sieglos. Filip schoss die Oberösterreicher in der 46. Minute zum Sieg. 

Lafnitz erkämpfte einen 3:2-Erfolg gegen Kapfenberg. Fadinger per Elfer (4.) und Lichtenberger (17.) schossen die Lafnitzer mit 2:0 in Front, Grgic (25.) und Miskovic (27.) glichen aus, ehe ein Walchhütter-Eigentor (69.) den Lafnitzer Sieg besiegelte. Lafnitz liegt auf Rang fünf, Kapfenberg ist Elfter. 

Schlusslicht siegt

Tabellenschlusslicht Juniors OÖ erkämpften ein 2:2-Remis gegen Horn. Cosgun (42.) und Sturing (50.) hatten die Waldviertler bereits mit 2:0 in Front gebracht, ehe Radulovic (61.) und Michlmayr (89.) auf 2:2 stellten. Während die Juniors am Tabellenende bleiben, liegt Horn als 13. nur einen Zähler vor den Abstiegsrängen. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Floridsdorfer ACAustria Lustenau

ThemaWeiterlesen