Usher enttäuscht Fans

Fadeste Halftime-Show? Taylors Bier war spannender

Viel wurde von Usher erwartet. Am Ende fiel die Show dann doch recht unspektakulär aus.

Heute Entertainment
Fadeste Halftime-Show? Taylors Bier war spannender
Usher machte einen auf Starlight-Express.
picturedesk, screenshot

Er lieferte Hits am laufenden Band. Kein Wunder also, dass die Messlatte für die heurige Halftime-Show hoch angesetzt wurde. Wohl etwas zu hoch. Weil irgendwie ging Usher am Ende etwas unter.

Fans wollten Justin

Am Tag nach dem Superbowl wird irgendwie nur darüber gesprochen, dass Taylor Swift ein Bier geext hat und ihren Travis abgebusserlt hat. Schimpftiraden oder Lobeshymnen zur Halftime-Show – eines von beiden gibt es eigentlich immer – bleiben völlig aus. Fazit: Usher war fad!

Einziges Highlight bei seiner Performance war wohl Alicia Keys, die mit ihrem Gesang nicht nur die Fans im Stadion begeisterte. Ansonsten wirkte alles etwas berechnend und unspektakulär. Der Gesang kam vom Band, weil Usher mit seiner Tanz-Performance brillieren wollte. Klappte aber irgendwie auch nicht sooo ganz.

Im Netz meinen nun viele Fans, dass Usher hier eine große Chance vergeben hat. Denn im Publikum saß kein geringerer als Justin Bieber. Konzerte spielt er aktuell keine. Er hätte also bestimmt Zeit gehabt. Und: Die zwei kennen sich sehr gut! Usher gilt als Förderer von Justin, entdeckte den Sänger bereits im jungen Alter. Mit "Somebody to Love" haben sie sogar einen gemeinsamen Hit. Mit einem Überraschungsauftritt hätte die Show fix punkten können. So geht sie wohl als langweiligste Halftime-Show in die Geschichte ein.

    Taylor Swift war DER Hingucker beim Superbowl.
    Taylor Swift war DER Hingucker beim Superbowl.
    David Becker / AP / picturedesk.com

    Auf den Punkt gebracht

    • Usher enttäuschte die Fans mit einer unspektakulären Halftime-Show beim Superbowl, da seine Performance als berechnend und langweilig wahrgenommen wurde
    • Das einzige Highlight war Alicia Keys' Gesang, während Ushers Versuch, mit Tanz-Performance zu glänzen, nicht überzeugte
    • Viele Fans sind der Meinung, dass Usher eine große Chance verpasst habe, da Justin Bieber im Publikum war, was einen möglichen Überraschungsauftritt ermöglicht hätte
    red
    Akt.