Fall Ibiza: Detektiv H. weist Vorwürfe zurück

Über eine Anwaltskanzlei wendet sich der vermeintliche Detektiv H. an die Medien. Die Berichte über ihn seien unzutreffend.
Und plötzlich schien alles klar: Der Detektiv Julian H. habe die Fäden im Fall Ibiza gezogen, berichteten mehrere Medien am Mittwoch übereinstimmend.

Nun wendet sich der Mann über über eine Berliner Rechtsanwaltkanzlei an die Öffentlichkeit:

"Meinem Mandanten ist in dieser Sache nichts vorzuwerfen. Er hat keinen Anlaß (sic) gegeben, seinen Anonymitätsanspruch zu verletzen", zitiert der "Kurier" aus einem Brief der Kanzlei. Julian H. werde bezichtigt, "in Verbindung zu dem notorischen Video des großsprechenden und Straftaten andeutenden früheren Vizekanzlers der Republik Österreich Strache" zu stehen, heißt es im Schreiben.

CommentCreated with Sketch.27 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Allerdings habe H. "weder angeboten, Straftaten zu begehen noch öffentliche Ämter zu mißbrauchen noch Wahlergebnisse zu fälschen noch sich um Wahlämter beworben". Auch habe er das Licht der Öffentlichkeit in keiner Weise gesucht.

Ex-Chef will "Handschrift" erkannt haben



Laut Medienrecherchen soll H. die Operation Strache "federführend geplant und durchgeführt" haben. Glaubt man den Berichten, so saß der Österreicher im Video höchstpersönlich neben der angeblichen Oligarchennichte. Weiter soll er mit Medien verhandelt und ihnen die Videos zum Verkauf angeboten haben.

H.s früherer Chef Sascha W. gab am Mittwoch in mehreren Interviews an, in den Ibiza-Videos die Handschrift seines Ex-Mitarbeiters H. zu erkennen.

Wie der "Kurier" nun schreibt, haben sich die beiden Sicherheitsberater offenbar im Frühjahr 2016 im Streit getrennt. Pikant: H. soll demnach bald in einem Betriebsspionage-Prozess gegen W. aussagen. Sowohl H. als auch W. waren laut den Recherchen schon früher in Kontakt mit der Justiz gekommen.

Alle Infos und aktuellen Entwicklungen rund um die Causa Ibiza finden Sie in unserem "Heute.at"-Liveticker.

In dieser Finca ist das Strache-Video entstanden:



Die Strache-Ibiza-Villa aus der Luft
Die Strache-Ibiza-Villa aus der Luft


Aufnahmen aus dem Innern der Villa:



Die Strache-Finca - Bilder aus dem Innern
Die Strache-Finca - Bilder aus dem Innern
(jbu)

Nav-AccountCreated with Sketch. jbu TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPolitikCausa Strache

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren