Fallschirm geht in 2.000 Meter Höhe in Flammen auf

Der US-Amerikaner Kyle Marquart ist für seine Stunts in luftiger Höhe bekannt.
Der US-Amerikaner Kyle Marquart ist für seine Stunts in luftiger Höhe bekannt.Screenshot Facebook / Kyle Marquart
In einer Höhe von über 2.000 Metern zückt der US-Amerikaner Kyle Marquart plötzlich eine Leuchtpistole und feuert auf seinen eigenen Fallschirm.

Nach neun Jahren Fallschirmspringen fehlte dem Texaner Kyle Marquart offenbar der richtige Kick in seinem Leben. Deshalb ließ er sich kurzerhand einen haarsträubenden Stunt in 2.000 Metern Höhe einfallen. Die Zutaten dafür: Ein Fallschirm, eine Signalpistole und – ein zweiter Fallschirm.

Kleiner Hinweis: Bitte nicht nachmachen!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
ExtremsportFeuerTexasFreizeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen