Falsche Polizisten kassierten Corona-Strafe ab

(Echte) Polizisten bei Corona-Kontrollen.
(Echte) Polizisten bei Corona-Kontrollen.Stefanie Oberhauser / EXPA / picturedesk.com
Die Salzburger Polizei fahndet nach zwei Männern, die sich als Beamte ausgegeben und einen Teenager abkassiert haben.

Ein 16-jähriger Flachgauer wurde am Mittwoch Opfer von Betrügern: Er war mit seinem Moped in Henndorf am Wallersee unterwegs, als er von zwei schwarz gekleideten Männern mit Polizeikappe angehalten und auf einen Parkplatz gelotst wurde. Bei der vermeintlichen Verkehrskontrolle wurde der Jugendliche abgestraft, weil er keinen Mund-Nasen-Schutz bei sich hatte.

Die falschen Polizisten kassierten direkt vor Ort einen Geldbetrag ab, stellten aber keine Quittung aus. Dem Mopedfahrer kam diese "Amtshandlung" seltsam vor und er zeigte sie auf der nächsten Polizeiinspektion an. Eine Fahndung, u.a. nach einem silberfärbigen VW Passat älteren Baujahres, wurde eingeleitet. Bis dato ohne Erfolg.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
PolizeiBetrugSalzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen