Falt-iPad könnte schon 2020 kommen

Falt-iPad: geschlossen, halb geöffnet, voll entfaltet (Foto: 9to5mac.com)
Falt-iPad: geschlossen, halb geöffnet, voll entfaltet (Foto: 9to5mac.com)Bild: Kein Anbieter/zVg
Gerüchten zufolge arbeitet Apple an einem iPad mit faltbarem Display und einem 5G-Modem für ultraschnellen Internet-Zugang.
Laut Jeff Lin, leitender Analyst beim Marktforscher IHS Markit, dürfte Apple an einem iPad mit faltbarem Display arbeiten. Bei der Größe (im entfalteten Zustand) soll sich der Technikriese an der aktuellen MacBook-Linie orientieren. Hier werden Bildschirme mit einer Diagonale von bis zu 15,4 Zoll bzw. rund 39 Zentimetern verbaut.

Ebenfalls bereits integriert sein soll ein 5G-Modem für den ultraschnellen Internet-Zugang. Als frühesten Starttermin nennt Lin 2020. Als wahrscheinlicher gilt jedoch – sofern sich das Gerücht tatsächlich bewahrheitet – 2021.

Digital-Telegramm 2019

(red)

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
NewsMultimediaTabletAppleiPad

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren