Familiäres Zuhause in "Florasdorf"

Bild: SchreinerKastler

Auf Bauplatz 1 von "Florasdorf" errichten die Bauträger Siedlungsunion und Neues Leben eine geförderte Wohnhausanlage, die nicht nur Stadt und Dorf, sondern auch alle Generationen vereint.

Auf Bauplatz 1 von "Florasdorf" errichten die Bauträger Siedlungsunion und Neues Leben eine geförderte Wohnhausanlage, die nicht nur Stadt und Dorf, sondern auch alle Generationen vereint.

Als Siegerprojekt des Bauträgerwettbewerbs "generationen: wohnen florasdorf" werden auf Bauplatz 1 besonders innovative Ideen zum Thema Generationenwohnen umgesetzt. Im Mittelpunkt steht das Nachbarschaftszentrum "Flora". Hier können sich die Bewohner kennenlernen und gemeinsame Aktivitäten organisieren.

Das Wohnungsangebot umfasst neben 160 geförderten Mietwohnungen mit Eigentumsoption auch 123 SMART Wohnungen - im Angebot sind Geschoßwohnungen sowie auch Maisonetten. Die Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen gibt es in durchschnittlichen Größen von 36 bis 100 m², wobei alle Wohnungen über Loggia, Balkon, Terrasse oder Mietergarten verfügen.

Zusammenleben gefördert

Auf eine tolle Nachbarschaft wird Wert gelegt: Die allgemeinen Freiflächen und Gemeinschaftseinrichtungen fördern ein gutes Zusammenleben - mit einem besonders großzügigen Angebot an Grün- und Anbauflächen. So gibt es zum Beispiel die "Grünen Foyers" an der Promenade, Grün(nutz)flächen mit Obstbäumen und Gemüsefeldern, an der Fassade befindliche Pflanztröge für die Bewohner, einen intensiv begrünten Anger im fünften Obergeschoß mit Bäumen und Kleinkinderspielbereich sowie mehrere Gartenregale. Die Bewohner können direkt in der Anlage gemeinsam garteln (Urban Gardening).

Lerncafé, Bewegungsraum mit großzügiger Terrasse, Partyraum, Kinderspielraum und eine Gemeinschaftsküche befinden sich in den EG-Zonen der Gebäude. Freiflächen mit Sitz- und Liegemöglichkeiten, Kletterseilen sowie begrünte Dachflächen mit Hochbeeten runden das Angebot ab.

Ideal für Familien: 33 Kinderwagenund Fahrradabstellräume sowie weitere Fahrradabstellplätze im Freien bieten Platz für 700 Räder. In der hauseigenen Tiefgarage mit Ein- und Ausfahrt in der Prager Straße können 153 PKW parken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen