Oberösterreich

Familie will Heizkosten sparen – und stirbt dabei fast

Die steigenden Energie-Kosten machen erfinderisch. Und das endet oft gefährlich. Eine Familie vergiftete sich nun beinahe.

In diesem Haus kam es zu dem dramatischen Vorfall.
In diesem Haus kam es zu dem dramatischen Vorfall.
Pressefoto Scharinger / Daniel Scharinger

Die in die Höhe schnellenden Energie-Preise machen den Menschen zu schaffen. So auch einer Familie aus Afghanistan. Um Heizkosten zu sparen, zündeten sie auf der Terrasse eine Feuerschale an und ließen die Balkontüren offen, damit Wärme in das Wohnhaus strömt.

Der Versuch hatte allerdings schwere Folgen: Eine 22-jährige Afghanin brach am Sonntag gegen 1.20 Uhr im Schlafzimmer des Hauses in Braunau zusammen. Ihre 20-jährige Schwester alarmierte sofort die Rettung.

Die Einsatzkräfte betraten die Wohnung und bemerkten schnell eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration. Sie evakuierten die vier Bewohner im Alter zwischen 20 und 53 Jahren umgehend.

Alle vier wurden mit dem Verdacht einer Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus Braunau gebracht. 

Kalte Wohnung? Diese Textilien sorgen für mehr Wärme

Bei den steigenden Energiekosten sollte man bei Heizung und Strom sparen. Trotzdem musst du in deiner eigenen Wohnung nicht gleich den ganzen Winter frieren. Es gibt ein paar (ungefährliche) Tipps, wie man auch bei gedrosselter Heizung nicht friert:

Es fängt damit an, dass du große Möbel von der Heizung entfernst und anstelle von einem gekippten Fenster lieber stoßlüftest.

Außerdem ist es wichtig, dass du dich nicht mehr in kurzen Hosen und T-Shirts einkleidest und am besten zu bequemen Pullis und Sweatshirts greifst.

Solltest du die richtigen Textilien auch bei deinem Bettbezug, Vorhängen und anderen Textilien in deiner Wohnung anwenden, könntest du deine bevorstehenden Heizkosten erheblich senken. "Heute" berichtete.

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>19.04.2024: Tragödie bei Sabitzer – Sohn seiner Verlobten tot!</strong>&nbsp;Schreckliche Nachrichten aus Deutschland. Katja Kühne, TV-Star und Verlobte von BVB-Star Marcel Sabitzer, trauert um ihren erwachsenen Sohn Lucas. <a data-li-document-ref="120031870" href="https://www.heute.at/s/tragoedie-bei-sabitzer-sohn-seiner-verlobten-tot-120031870">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031584" href="https://www.heute.at/s/sexsuechtiger-aus-wien-hatte-seit-2018-keinen-sex-mehr-120031584"></a>
    19.04.2024: Tragödie bei Sabitzer – Sohn seiner Verlobten tot! Schreckliche Nachrichten aus Deutschland. Katja Kühne, TV-Star und Verlobte von BVB-Star Marcel Sabitzer, trauert um ihren erwachsenen Sohn Lucas. Die ganze Story hier >>>
    Sven Hoppe / dpa / picturedesk.com