Fans geschockt: Mads Mikkelsen ersetzt Johnny Depp

Johnny Depp in  "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"
Johnny Depp in "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"imago images
"Erst waren es nur Gerüchte, jetzt ist es fix: Mads Mikkelsen übernimmt Johnny Depps Rolle in der Fortsetzung von "Phantastische Tierwesen". 

Es ist für viele Filmfans eine große Enttäuschung: Mads Mikkelsen ersetzt Johnny Depp als Zauberer Gellert Grindelwald im dritten Teil der Harry-Potter-Prequl-Reihe "Phantastische Tierwesen". Das gab Warner Bros. in einem Statement nun offiziell bekannt.

Warner Bros. gab Depp den Laufpass

Der Hintergrund: Depp hatte kürzlichen einen Verleumdungsprozess gegen das Boulevardblatt "The Sun" verloren. In dem Verfahren ging es um einen Artikel, indem es hieß, Depp habe seine Ex-Frau Amber Heard misshandelt. Die Mehrheit der in der "Sun" erwähnten Vorwürfe habe sich als wahr erwiesen, schrieben die Richter in ihrem online veröffentlichten Urteil. Das Gericht wies daher die Klage ab. Das Studio Warner Bros. kündigte daraufhin den Schauspieler. 

Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsenimago images

Fans protestierten auf Twitter

Als erste Gerüchte aufkamen, dass Mads Mikkelsen seine Rolle in "Phantastische Tierwesen 3" übernehmen sollen, begannen Fans auf Twitter unter dem Hashtag #notmygrindelwald dagegen zu protestieren. Doch die Produzenten ließen sie sich davon nicht beeindrucken. Der dänische Schauspieler wurde am Ende trotzdem offiziell zu seinem Nachfolger gemacht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Johnny Depp

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen