Fans sind sauer! Sarah wandert mitten im Lockdown

Sarah posiert auf einem Hochsitz. Ihren Fans gefällt das gar nicht.
Sarah posiert auf einem Hochsitz. Ihren Fans gefällt das gar nicht.instagram/sarellax3
Sarah Lombardi hat im vergangenen Jahr in diversen Shows die Sympathien der Leute gewonnen. Nun droht ihr ein Shitstorm.

Mit ihrer grandiosen Stimme sang sie ihre kostümierten Gegner bei "Masked Singer" in Grund und Boden. Zudem verlobte sie sich mit ihrem Julian auf den Malediven. Auch wenn der Antrag eine kleine Diskussion auslöste, blieben ihr die Fans zum überwiegenden Teil treu und gratulierten der Sängerin.

Jetzt hat sich die einstige DSDS-Kandidatin aber in ein neues Problem geritten. Denn aktuell herrscht sowohl in Österreich als auch in Deutschland ein strikter Lockdown. Trotzdem zog es unzählige Menschen in den Schnee und auf die Berge. Die Fotos der übervollen Ski-Lifte sind mittlerweile allen bekannt. 

"So viele Unvernünftige"

Eine, die es offenbar auch in die Natur zog: Sarah Lombardi! Mit dabei ihr Verlobter Julian und Söhnchen Alessio. Auf Instagram freut sich die Sängerin darüber, dass sie ein wenig Zeit mit ihrer Familie im Schnee verbringen konnte und fragt ihre Fans zum Schluss, was sie denn so gemacht haben. Eine Frage, die viele wohl als Provokation verstehen.

In den Kommentaren häuft sich die Kritik an Sarah und ihrem kleinen Ausflug: "Stay Home - Du hast auch eine Vorbildfunktion", heißt es zum Beispiel. Eine weitere Userin schreibt: "Bei uns an der Küste liegt zwar kein Schnee, aber dafür auch so viele Unvernünftige, die nicht in ihrer Heimat bleiben können".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Sarah LombardiDSDSInstagramAlessio Lombardi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen