Fashion-Store für "Schwarzes" eröffnet neu in Wien

Bild: eigensinnig

Toni Tramezzini und seine kongeniale Partnerin Stefanie Hofer sind wahre Tausendsassa. Während bald ein Grätzelfest am St.-Ulrich-Platz (zwischen Burg- und Stiftgasse) geplant sind, eröffnen sie jetzt ihre Boutique neu!

Toni Tramezzini und seine kongeniale Partnerin Stefanie Hofer sind wahre Tausendsassa. Während bald ein Grätzelfest am St.-Ulrich-Platz (zwischen Burg- und Stiftgasse) geplant ist, eröffnen sie jetzt ihre Boutique neu!

Ab 19. August ist es soweit. Dann ist der Store "eigensinnig" neu eröffnet. Berühmt geworden für sein Sortiment, das fast ausschließlich aus monochromen Farben besteht, war es auch Heimat für Fotografie-Ausstellungen. Diese werden jetzt in neue Räumlichkeiten verlegt, der Store wurde dadurch vergrößert.

"‚eigensinnig‘ ist mehr als nur ein Modegeschäft. Es ist eine galerieähnliche Boutique, in der die Leidenschaft für Mode, Kunst, Design und Handwerk im Vordergrund stehen", so die Betreiber.

 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen