Feller mit Stoppelglatze! Warum er den Zopf abschnitt

Manuel Feller legt sich einen neuen Look zu.
Manuel Feller legt sich einen neuen Look zu.Screenshot Instagram
Drei Jahre ließ Ski-Star Manuel Feller seine Haare wachsen, jetzt schnitt er sich die Mähne ab und rasierte den Kopf.

Neuer Look für Manuel Feller! Knapp eineinhalb Monate vor dem Weltcupstart in Sölden legte sich Ski-Star Manuel Feller eine neue Frisur zu. Das Markenzeichen, sein Zopf aus blonden Locken, ist Geschichte.

Aktuell zeigt Feller in seiner Instagram-Story, wie ihm Servicemann Richard Weißenbacher erst den Zopf abschneidet, dann eine Stoppelglatze verpasst.

Haare für krebskranke Kinder

Der 27-Jährige tat dies für den guten Zweck. Er spendete seine Haarpracht für krebskranke Kinder. Aus den Haaren werden Perücken gemacht. Durch die Chemotherapie verlieren die Kinder und Jugendlichen ihr eigenes Haar.

Der ÖSV-Techniker nennt die Stoppelglatze in seiner Story außerdem mehrfach "clean and fresh". Also "sauber und frisch". Rechtzeitig vor dem Saisonstart setzt Feller Akzente für einen Neustart, einen "fresh start". In der vergangenen Saison lief es für den Saalbacher alles andere als nach Wunsch. Sein zweiter Bandscheibenvorfall warf ihn im Dezember zurück. Feller fand danach nicht zu seiner Topform und haderte nach Rennen immer wieder mit den mäßigen Ergebnissen.

Die lange Pause durch Corona und den Sommer ließ ihn nun die Akkus aufladen. Die neue Frisur soll für den Feinschliff sorgen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sek TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen