Neuer Ferrari mit 800 PS - der erste Testbericht

Ferrari hat jetzt mit dem 812 GTS seinen bislang leistungsstärksten Serien-Spider auf den Markt gebracht.
Der Ferrari 812 GTS ist die offene Version des 812 Superfast, erstmals seit langem kommt dabei wieder das Kürzel „GTS" zum Einsatz.

Während früher der Dachteil der GTS-Modelle manuelle entfernt werden musste, öffnet das Retractable Hardtop beim neuen 812 GTS elektrisch in nur 14 Sekunden. Dabei kann man bis zu 45 km/h schnell unterwegs sein.

So langsam zu Fahren wird dabei die größte Herausforderung sein, denn der V12 mit 800 PS sprintet in unter drei Sekunden von 0 auf 100 km/h, Tempo 200 km/h erscheint bereits nach 8,3 Sekunden am Tacho.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht der Bolide bei 340 km/h. Der Innenraum zeigt sich luxuriös und sportlich zugleich. Einen Preis hat Ferrari noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorFerrari

CommentCreated with Sketch.Kommentieren