Feuer am Cobenzl: Brand gelöscht, Hasen gerettet

Mit Sirene und Blaulicht nach Döbling: Ein Wirtschaftsgebäude ist vollständig abgebrannt, die Feuerwehr rief Alarmstufe 2 aus.

Am Donnerstag Nachmittag ist in einem Wirtschaftsgebäude am Wiener Cobenzl ein Brand ausgebrochen. Ein Schuppen nahe des Streichelzoos stand in Flammen.

Um 16.15 Uhr ging der Notruf ein. Als die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien eintrafen, stand bereits das gesamte Gebäude samt des darin befindlichen Strohs in Vollbrand. Die Flammen griffen bereits auf die umliegenden Bäume über und auch die Tiere des Streichelzoos waren vor allem durch den Rauch in Gefahr.

Hasen gerettet, Waldbrand verhindert

Insgesamt waren 70 Feuerwehrleute mit 15 Fahrzeugen auf dem Berg im 19. Bezirk im Einsatz. Es gelang ihnen, einen Waldbrand zu verhindern und mehrere Hasen aus einem Stall in der Nähe zu retten.

Bereits am frühen Abend war der Brand gelöscht, die Nachlöscharbeiten dürften aber noch länger dauern. Das Wirtschaftsgebäude brannte vollständig ab. Die Flammen hatten sich rasch verbreitet, weil darin Stroh als Futtermittel gelagert war.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DöblingCommunityFeuerBerufsfeuerwehr Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen