Feuer am Set von neuem Bruce-Willis-Film

Bei den Dreharbeiten von "Motherless Brooklyn" mit Bruce Willis in der Hauptrolle, brach ein Feuer aus. Ein Feuerwehrmann kam dabei ums Leben.

Regisseur Edward Norton konnte seinen Augen kaum glauben, als es mitten bei den Dreharbeiten von "Motherless Brooklyn" plötzlich zu brennen begann. Laut "Daily Mail" waren über 175 Einsatzkräfte sofort an Ort und Stelle und versuchten das Feuer zu löschen.

Die Filmcrew wurde dabei zwar nicht verletzt, aber ein Feuerwehrmann kam ums Leben. Die Brandursache ist noch unklar.

"Wir waren alle im Gebäude, als das Feuer ausbrach. Wir waren alle in Panik. Die Feuerwehrmänner waren so schnell da", twitterte Model und Schauspielerin Angelica Guillen nach dem Vorfall. Nach über zweieinhalb Stunden war das Feuer gelöscht.

"Motherless Brooklyn" ist ein Thriller unter der Regie von Edward

Norton ("Der unglaubliche Hulk) und soll 2019 in die Kinos kommen. Zu den Darstellern zählen unter anderem Bruce Willis, Alec Baldwin und Willem Dafoe. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsFeuerBruce Willis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen