Niederösterreich

Feuer! Mann rettet sich in letzter Sekunde aus Flammen

In einem Wohnhaus in Stockerau brach in der Nacht Feuer aus. Der Bewohner konnte sich gerade noch rechtzeitig aus der Rauchhölle retten.

Isabella Nittner
Der Bewohner konnte sich gerade noch rechtzeitig retten, die Rauchentwicklung war enorm.
Der Bewohner konnte sich gerade noch rechtzeitig retten, die Rauchentwicklung war enorm.
FF Stockerau

Brenzlige Szenen in der Nacht auf Donnerstag in Stockerau: Gegen 23 Uhr war in einem Wohnhaus in der Gerbergasse plötzlich Feuer ausgebrochen.

Der Bewohner reagierte geistesgegenwärtig und brachte sich, noch bevor die gefährlichen Rauchgase ein Entkommen verhindern konnten, in letzter Sekunde selbst in Sicherheit.

1/5
Gehe zur Galerie
    Der Hausbewohner konnte sich in letzter Sekunde aus den Flammen retten.
    Der Hausbewohner konnte sich in letzter Sekunde aus den Flammen retten.
    FF Stockerau

    "Bereits bei der Einfahrt in die Gerbergasse war die Rauchentwicklung zu sehen", berichten die Florianis, die mit mehreren Löschfahrzeugen sowie Spezialgerät zum Einsatzort rasten.

    Das Feuer konnte schließlich vom eingesetzten Atemschutz-Trupp rasch unter Kontrolle gebracht und in Folge abgelöscht werden. Aufgrund des schnellen Eingreifens konnte der Brand auf ein Zimmer beschränkt werden. "Der Rest des Hauses konnte geschützt werden", so die Feuerwehr.

    1/58
    Gehe zur Galerie
      27.05.2024: 63 % wollen die Grünen nicht mehr in Regierung sehen. In Umfragen liegen die Grünen nur um die 8 %. Trotzdem wollen 29 %, dass sie der nächsten Regierung wieder angehören. <a data-li-document-ref="120038727" href="https://www.heute.at/s/63-wollen-die-gruenen-nicht-mehr-in-regierung-sehen-120038727">Das zeigt eine neue Umfrage.</a>
      27.05.2024: 63 % wollen die Grünen nicht mehr in Regierung sehen. In Umfragen liegen die Grünen nur um die 8 %. Trotzdem wollen 29 %, dass sie der nächsten Regierung wieder angehören. Das zeigt eine neue Umfrage.
      HANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com