Einheitliches Kennzeichen "FW" für Feuerwehr

Die Feuerwehr soll künftig mit dem einheitlichen Kennzeichen "FW" fahren. (Symbolbild)
Die Feuerwehr soll künftig mit dem einheitlichen Kennzeichen "FW" fahren. (Symbolbild)Bild: Video3
Nach der Kraftfahrgesetz-Novelle von Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) sollen die Fahrzeuge der Feuerwehr künftig das Kennzeichen "FW" tragen.
Die Buchstaben „FW" sollen die Bezirksbezeichnung an den Kennzeichen von Feuerwehrautos ersetzen. Das ist ein Punkt der Kraftfahrgesetz-Novelle von Verkehrsminister Hofer.

Tausch freiwillig und Kosten unter 25 Euro

Das Landeswappen wird durch das Feuerwehr-Korpsabzeichen ersetzt. Der Tausch der Tafeln soll freiwillig sein und weniger als 25 Euro kosten. Umfasst sind auch die Freiwilligen Feuerwehren. Die Post verliert dafür das eigene „PT"-Kennzeichen.

Eine Änderung gibt es auch bei Motorrädern und Mopeds. Bisher mussten diese jährlich zum „Pickerl". Künftig ist die erste Überprüfung drei Jahre nach Erstzulassung, die nächste zwei Jahre später und alle weiteren jährlich fällig.

CommentCreated with Sketch.11 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages >>>

(rfr)

Nav-AccountCreated with Sketch. rfr TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsÖsterreichFeuerwehrVerkehrssicherheitVerkehrsministeriumNorbert Hofer

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren