Feuerwehr ließ Hofer-Filiale niederbrennen

Ein Supermarkt ging in Flammen auf und wurde völlig zerstört. Zahlreiche Feuerwehren standen im Großeinsatz. 

In der Nacht auf Mittwoch brach in einer Hofer-Filiale in Klagenfurt (Ktn.) ein Großbrand aus. Zunächst ging die Feuerwehr von einem Müllcontainer-Brand aus, beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 1.20 Uhr stand aber bereits der gesamte Dachstuhl des Gebäudes in Flammen.

Zahlreiche Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden rückten zum Einsatzort in der Schlachthofstraße aus und bekämpften die Flammen. Bis in die Morgenstunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr ließ den Supermarkt anschließend kontrolliert abbrennen. Die Hofer-Filiale wurde dabei vollständig zerstört.

Polizei ermittelt

Bis zum Vormittag waren die Einsatzkräfte noch mit dem Löschen vereinzelter Glutnester beschäftigt. Die Brandursache war unklar, die Polizei ermittelt nun.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
FeuerBrandFeuerwehrKärntenKlagenfurt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen