Feuerwehr reanimierte leblosen Villacher

Die Einsatzkräfte gelangten über eine Drehleiter in die Wohnung.
Die Einsatzkräfte gelangten über eine Drehleiter in die Wohnung.HFW Villach
In einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Villach ist es am Sonntag zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Nachbarn bemerkten Rauch aus einer Wohnung.

Über eine Drehleiter gelangen Feuerwehrleute in die stark verrauchte Wohnung eines Villachers. Die Einsatzkräfte wurden gerufen, weil aufmerksame Nachbarn einen Rauchmelder hörten und den Rauch auch rochen. Beim Eintreffen der Floriani standen auf dem Herd angebrannte Speisen, lag der Bewohner leblos nur wenige Schritte von der Kochstelle entfernt. 

Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte führte die Feuerwehr eine Herzdruckmassage durch. Der Bewusstlose wurde ins Krankenhaus Villach gebracht, über seinen Zustand ist nichts bekannt. Gegenüber dem ORF erklärt der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Völkerndorf, dass die Wohnung zwar versperrt, ein Fenster der Wohnung aber geöffnet war. Berichte über weitere Verletzte liegen nicht vor. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
VillachFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen