Finger weg! Diese Zonen sind für Neo-Tänzer Konrad tabu

Lenka Pohoralek und Otto Konrad nach ihrem erstem gemeinsamen Training
Lenka Pohoralek und Otto Konrad nach ihrem erstem gemeinsamen TrainingInstagram/Otto Konrad
Das erste Training hat Neo-"Dancing Star" Otto Konrad hinter sich gebracht – und auch die Tabuzonen seiner Tanzpartnerin sollten nun klar sein …

"Ich bekomme von Lenka eine Liste mit ihren Tabuzonen", lachte Otto Konrad noch bei der Pressekonferenz Montagvormittag. Auch Lenka scherzte über diese geheime Liste. Man hätte auch glauben können, die beiden machen sich einen Spaß daraus. Doch nein – aus Spaß wurde Ernst!

Beim ersten Training packte die Profi-Tänzerin einen Zettel mit verbotenen Zonen aus. "Busen, Hintern und vorne natürlich, dafür habe ich noch keine richtige Bezeichnung gefunden. Ich habe es mit einem roten Stift markiert. Ich finde, damit haben wir es gleich am Anfang geklärt", erzählt Pohoralek, die aus aus der Babypause zurück ist im "Heute"-Talk. 

Fußballer sind ja nicht wirklich talentiert

"Den Zettel soll er sich jetzt in seiner Garderobe aufhängen", zeigt die Tänzerin gleich, wer hier das Sagen hat. Nachdem nun alles zwischen den beiden klargestellt ist, können sie sich voll und ganz auf das Training konzentrieren. Laut Pohoralek sind Fußballer ja nicht wirklich talentiert …

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Dancing StarsORFTanz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen