Fischer verteidigt Rede im Abdullah-Zentrum

Fischer im Saudi-Center.
Fischer im Saudi-Center.Bild: Helmut Graf
Alt-Bundespräsident Fischer hat gestern (30.10) eine Konferenz im umstrittenen Abdullah-Zentrum eröffnet. Deshalb an ihm geäußerte Kritik wies er zurück.
Man könne nicht "bei jeder Gelegenheit sagen, wir sind die Brückenbauer, die den Dialog forcieren, und wenn dann eine so prominente Brücke da ist, bleiben wir stehen und sagen, über diese Brücke gehe ich nicht".

Bekenntnis gegen Todesstrafe



In Saudi-Arabien, Hauptgeldgeber des Zentrums, wurden 2018 149 Menschen hingerichtet. In seiner Rede habe er ein Bekenntnis gegen die Todesstrafe abgelegt – "vor so vielen prominenten Gästen", so Fischer. "Es wäre eine Blamage, wenn wir bei dem Thema kneifen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Saudi-ArabienNewsPolitikKrieg/KonfliktTodesstrafeHeinz Fischer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen