Fitmacher machen nicht fitter!

Bild: Fotolia

Ob vor dem Training als Energiekick oder nach dem Workout als Proteinsnack - die Fitness-Produkte werden immer beliebter. In zahlreichen Geschmacksrichtungen fungieren sie für viele als schnelle Energiequelle. Doch wirklich fitter wird man durch den Konsum nicht.

 

Forscher der Technischen Universität München (TUM) und der Pennsylvania State University haben nun herausgefunden, dass gerade abnehmwillige Menschen mehr von den Fit-Machern essen, sich aber im Anschluss viel weniger bewegen. 

Erschreckende Beobachtung 

Das Team um Jörg Königstorfer untersuchten normalgewichtige sowie abnehmwillige Probanden und gaben Ihnen vor, es würde um einen Geschmackstest mit einem neuen Studentenfutter gehen. 

Während die eine Hälfte der Teilnehmer eine als Fitfood bezeichnete 800-Gramm-Packung erhielten, auf der ein Paar Turnschuhe abgebildet waren, testeten die anderen den gleichen Inhalt in einer neutralen Verpackung. Beide Teilnehmergruppen hatten im Anschluss acht Minuten Zeit, das neue Produkt zu kosten und mit einem Fragebogen zu bewerten. 

Bei der Auswertung wurde festgestellt, dass das Fitness-Label bevorzugt diejenigen angesprochen hat, die zuvor angegeben hatten, Gewicht verlieren zu wollen. Laut Königstorfer griff diese Gruppe stärker zu als andere Studienteilnehmer, weshalb sie auch zwischen 50 und 100 Kilokalorien mehr aufnahmen. 

Wirkung auf das Training 

Auch der Effekt des vermeintlichen fitmachenden Snacks war im Bewegungsdrang auszumachen, wie ein weiteres Experiment zeigte. Nachdem die Forscher die Teilnehmer über die Wechselwirkung zwischen Ernährung und Sport aufgeklärt hatten, durften die Probanden selbst entscheiden, wie lange sie am Gerät trainieren möchten. 

"Obwohl die Abnehmwilligen deutlich mehr Energie, also Kalorien, aufgenommen hatten, waren sie auf dem Ergometer weniger aktiv", sagt Königsdorfer gegenüber dem Fitnessmagazin "". Somit zog er den Entschluss, dass das Fitness-Label auf übergewichtige Personen ein Risiko darstellt, da das Wort "Fit" für diese ein Freibrief gleicht.

Quelle: 20min.ch

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen