Fix! Ab wann "Grüner Pass" in Europa gültig ist

Der "Grüne Pass" soll den Urlaub ermöglichen.
Der "Grüne Pass" soll den Urlaub ermöglichen.Picturedesk, "Heute"-Montage
Die EU-Länder und das EU-Parlament haben sich auf ein europaweites Impfzertifikat geeinigt. Ab 1. Juli soll damit das Reisen erleichtert werden.

"Der Grüne Pass kommt europaweit, damit sind weitere Reiseerleichterungen in Sicht. So wird der Grüne Eintrittspass zum Grünen Reisepass", erklärt Staatssekretär Magnus Brunner am Freitag zur EU-Einigung.

Rechtzeitig vor dem Sommer haben sich EU-Länder und EU-Parlament auf ein europaweites Corona-Zertifikat zum Nachweis von Getestet/Geimpft/Genesen geeinigt. "Wir alle wünschen uns beim Reisen dringend wieder Normalität. Das ist nur verständlich! Mit dem Grünen Pass wird ein Sommer wie damals möglich. Das bringt Reisefreiheit und Sicherheit."

"Quarantänemaßnahmen werden gelockert"

Österreich setzt den digitalen Grünen Pass bereits Anfang Juni um, Ende Juni soll er in ganz Europa gültig sein. "Nach und nach werden die Quarantänemaßnahmen gelockert, das ist für eine starke Sommersaison entscheidend", so Magnus Brunner, der abschließend festhält: "Wir haben die rasche Umsetzung des Grünen Passes versprochen, dieses Versprechen lösen wir ein!"

Parlaments-Verhandlungsführer Juan Fernando López Aguilar teilte am Donnerstag mit, dass das digital lesbare Dokument ab 1. Juli EU-weit Reisen erleichtern soll. In dem Zertifikat sollen Impfungen, Tests oder auch eine überstandene Corona-Infektion vermerkt sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
PolitikCoronavirusReisenReiseGrüner PassUrlaub

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen