Fix! Austria krallt sich LASK-Stürmer Marko Raguz

Marko Raguz posiert in der Generali Arena.
Marko Raguz posiert in der Generali Arena.FK Austria
Die Wiener Austria bessert im Angriff nach. Die Veilchen verpflichten nach Haris Tabakovic mit dem Linzer Marko Raguz einen weiteren Stürmer.

Transfer-News vom Verteilerkreis!

Die Austria holt Marko Raguz. Die Wiener geben am Mittwochabend den Transfer des LASK-Spielers bekannt. Die Ablösesumme wird nicht verraten.

Zuletzt war von 1,3 Millionen Euro die Rede. Hier nachzulesen: Zahlt Austria Millionenablöse für verletzten Stürmer?

Raguz unterschreibt bis 2026 bei den Veilchen. Der 24-Jährige hatte in seinen ersten Profi-Jahren bei den Linzern für Furore gesorgt, wurde zuletzt von einem Kreuzbandriss und weiteren Verletzungsproblemen ausgebremst.

Jetzt will er seiner Karriere in der Bundeshauptstadt frischen Schwung verleihen.

Marko Raguž:„Für mich war klar, dass die Austria in Österreich als einzige Option in Frage kommt. Ich spüre, dass hier etwas im Entstehen ist. Meine ersten Eindrücke sind sehr gut, der Verein ist in allen Bereichen sehr professionell aufgestellt. Ich nehme eine sehr positive und familiäre Stimmung wahr, die menschliche Komponente passt, das ist mehr sehr wichtig. Hier ist eine coole, junge Truppe am Werk, hier habe ich die besten Voraussetzungen. Ich möchte mich an dieser Stelle auch beim LASK bedanken, bei dem ich eine sehr schöne und erfolgreiche Zeit verbracht habe.“

Sportdirektor Manuel Ortlechner: „Marko ist ein hochtalentierter Stürmer, der leider durch eine schwere Verletzung in seiner Entwicklung etwas gestoppt wurde. Wir haben großes Vertrauen in seine Fähigkeiten und denken, dass er sich bei uns ideal weiterentwickeln und zu alter Stärke zurückfinden wird.“

Video: Die aktuellen Transfer-News

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen