Flammenmeer in Hirschwang, 300 Florianis im Einsatz

Der Waldbrand breitete sich weiter aus.
Der Waldbrand breitete sich weiter aus.Einsatzdoku-Lechner
Der Waldbrand in Hirschwang/Rax breitet sich weiter aus. 115 Hektar Wald sind bereits den Flammen zum Opfer gefallen. Die Löscharbeiten gehen weiter.

Der Waldbrand in Hirschwang an der Rax (Neunkirchen) fordert nach wie vor die Einsatzkräfte. Wie berichtet war das Feuer gestern am Mittagstein, gegenüber der Rax-Seilbahn, ausgebrochen. Seit gestern stehen Florianis und weitere Helfer im Einsatz. Mit sechs Hubschraubern der Polizei und des Bundesheeres wurde das Feuer im steilen Gebiet bekämpft. 

Wind erschwerte die Löscharbeiten

Derzeit stehen 300 Einsatzkräfte im Einsatz. Oberstes Ziel der Feuerwehr: Das Feuer soll sich nicht über die Straße ausbreiten. Wohngebiete waren vorerst nicht gefährdet, auch ein nahegelegenes Fabriksgelände konnte von der Feuerwehr abgesichert werden. Laut der Feuerwehr konnte im obersten Teil des Waldstückes nichts gemacht werden. Mittlerweile sind 115 Hektar Wald bereits vernichtet worden. 

Gestern erschwerte der Wind die Löscharbeiten. Heute ist es nahezu windstill. Doch ein Ende der Löscharbeiten war vorerst nicht in Sicht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
BrandWaldFeuerwehreinsatzNeunkirchen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen