Welt

Fleischfressende Bakterien – Mann nach Bad in Ostsee to

Ein 73-jähriger Mann ist in Deutschland nach einem Bad in der Ostsee gestorben. Die Ursache waren sogenannte pathogene Keime.

20 Minuten
Vibrio-Infektionen werden durch Bakterien hervorgerufen.
Vibrio-Infektionen werden durch Bakterien hervorgerufen.
IMAGO/Pond5 Images

In dieser Badesaison wurde erstmals ein Todesfall aufgrund einer Vibrionen-Infektion in der Ostsee gemeldet, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) in Rostock am Dienstag bekannt gab. Anja Neutzling, Sprecherin der Behörde, erklärt gegenüber der "Bild": "Ein 74-jähriger Urlauber ist an den Folgen dieser Infektion verstorben, die er nach dem Schwimmen in der Ostsee erworben hatte." Offenbar hatte der Rentner offene Wunden und litt an Vorerkrankungen. Das Amt gab keine weiteren Informationen über den genauen Badeort oder die Vorerkrankungen des Mannes preis.

Besonders gefährdet sind vor allem ältere Personen, die bestimmte Risikofaktoren wie chronische Krankheiten oder eine geschwächte Immunabwehr aufweisen. Die Empfehlung dazu lautet: "Wenn Badegäste zu diesen Risikogruppen gehören und Hautverletzungen vorhanden sind, sollte ein Kontakt mit Meer- oder Brackwasser vermieden werden." Ab einer Wassertemperatur von 20 Grad Celsius oder mehr können solche Keime auftauchen. "Auch jetzt sind die Vibrionen noch massenhaft im Wasser vorhanden und stellen eine potenzielle Gefahr dar", so Neutzling gegenüber der "Bild".

Wenn sie durch Hautverletzungen in den Körper eindringen, können sie schwerste Wundinfektionen bis hin zu einer tödlich verlaufenden Sepsis (Blutvergiftung) verursachen. Weiter kann der Verzehr von kontaminierten Meerestieren zu einer Infektion führen.

1/55
Gehe zur Galerie
    <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
    24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
    Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK