Flug: Influencer täuscht für Upgrade Verletzung vor

Eine dreiste Aktion startete ein australischer Youtuber, um gratis in der Business Class fliegen zu können.
Mit einer vorgetäuschten Verletzung erhielt der australische Youtuber Jamie Zhu im Flugzeug ein kostenloses Upgrade für die Business Class. Und einen Shitstorm an entrüsteten Kommentaren selbstverständlich oben drauf, nachdem er die Aktion auf seinem Youtube-Kanal postete.

Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art: Erst vor wenigen Monaten hat eine australische Bloggerin ein ähnliches Ziel erfolgt. Sie bekam ein kostenloses Upgrade für die Business Class der Cathay Pacific Airways (die gleiche Fluglinie wie auch beim jetzigen Vorfall), weil sie eine Mail fälschte, die ihr das angeblich zugesichert hatte. Daraufhin erteilte ihr die Fluglinie ein lebenslanges Flugverbot.

Im jüngsten Falle des australischen Bloggers könnte das Urteil ähnlich ausfallen. Immerhin postete er den "Trick" auf einem Kanal mit über 700.000 Followern. Nachdem er sich in einer Apotheke einen medizinischen Schuh gekauft hatte, fragte er das Flugpersonal, ob er auf dem Langstreckenflug einen bequemeren Sitzplatz haben könnte. Die Schwindelei war erfolgreich.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das ist noch nicht einmal alles. Es kommt noch schlimmer: Nach dem Flug verließ er ohne den Stiefel (!) die Maschine und bewegte sich gut gelaunt an der Crew vorbei, die ihm lächelnd eine gute Besserung wünschte. Ganz ohne schlechtes Gewissen lobte er noch den guten Kundenservice an Bord. Die Reaktionen seiner Follower sind weniger euphorisch: Sie finden die Aktion geschmacklos.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Reisen

CommentCreated with Sketch.Kommentieren