Flugzeugbrand in Las Vegas: Boeing 777 evakuiert

Mitten auf dem Rollfeld des Internationalen Flughafens von Las Vegas ist am Dienstag ein Flugzeug in Brand geraten. Der Start wurde unterbrochen, 14 Menschen wurden leicht verletzt.

Das linke Triebwerk der Boeing 777-200 war in Brand geraten, dicke schwarze Rauchwolken stiegen auf. Die Maschine wollte sich auf den Weg nach London machen.

Die 159 Passagiere und 13 Besatzungsmitglieder an Bord wurden evakuiert, der Start wurde abgebrochen. 14 Leichtverletzte wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen