Flusskreuzfahrten sind jetzt gefragt

Die "MS Gustav Klimt": nur 72 Kabinen, 2019 in Holland und Deutschland auf Tour.
Die "MS Gustav Klimt": nur 72 Kabinen, 2019 in Holland und Deutschland auf Tour.Bild: zVg
Ein wenig Luxus zwischen Wien und Benelux genießen oder einfach einmal Ganslessen auf die etwas andere Art.

Die „MS Gustav Klimt" ist das neue Flaggschiff des heimischen Flusskreuzfahrtspezialisten GTASKY-WAYS. 2019 wird es auf die schönsten Flussreisen zwischen Wien und dem Benelux geschickt.

Das Schiff verfügt über nur 72 komfortable Kabinen mit Doppelbett, einen Whirlpool auf dem Sonnendeck und ein Steaklokal zusätzlich zum Hauptrestaurant.

Angeboten werden verschiedene Reisen. Ein Highlight: acht Tage

Holland und Flandern mit der Route Amsterdam, Hoorn, Kinderdijk, Rotterdam, Gent, Brüssel, Antwerpen, Utrecht, Amsterdam. Bei Holiday365.at kostet die achttägige Reise im Doppelzimmer mit Vollpension, Flug und Transfers 1.099 €. Eine 12-tägige Tour quer durch Europa gibt's ab 1.699 €, achttägige Touren auf Mosel und Rhein ab 1.099 €.

Schnupper-Reisen auf Donau mit Ganslessen

Der Reiseanbieter AllesReise.at bietet im November zweitägige Flusskreuzfahrten mit einer Übernachtung nach Bratislava an. Auf der „MS Prinzessin Sisi" gibt es Vollpension und ein Ganslessen am Abend. Preis: ab 69 €. (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Reise

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen