Flut droht Hochzeit zu vermasseln – Kochtopf hilft Paar

Ein Paar in Indien funktioniete einen großen Kochtopf zum Boot um, um trocken zu seiner Hochzeit gelangen. 
Ein Paar in Indien funktioniete einen großen Kochtopf zum Boot um, um trocken zu seiner Hochzeit gelangen. Screenshot 20 Minuten
Heftige Überschwemmungen in Indien drohten eine Hochzeit zu vermasseln. Doch das Brautpaar wurde erfinderisch: Es funktionierte einen Kochtopf um. 

Im Südwesten von Indien sorgten starke Regenfälle für Erdrutsche und Überschwemmungen. Ganze Orte standen unter Wasser. Das hätte auch auch fast ein verlobtes Paar in Thiruvananthapuram im Bundesstaat Kerala die Hochzeit gekostet. Doch die beiden Inder wurden kreativ, wie Videos im Netz vom vergangenen Samstag zeigen. Darin ist zu sehen wie die beiden mit einem großem Kochtopf zu ihrem Trauungsort schwimmen. Den Kochtopf hatten sie sich zuvor bei einem nahegelegenen Tempel ausgeliehen. 

Der Bundesstaat Kerala wurde von heftigen Regenfällen heimgesucht. Tausende Häuser und mussten evakuiert werden. Die indische Regierung musste sogar über Hilfslager und Notschlafstellen einrichten. 25 Menschen wurden durch das Hochwasser aus dem Leben gerissen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
IndienHochzeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen