Fotos zeigen, wie Sabine in der Nacht in OÖ wütete

Auch in der Nacht auf Dienstag kam es in OÖ zu schweren Sturmschäden. Bei einem Bauernhaus wurde das Dach abgedeckt, in den Hof gerissen.

Im Innviertel wütete der Sturm auch in der Nacht auf Dienstag weiter. Bei Windgeschwindigkeiten von mehr als 100 km/h und starken Böen, die sogar Orkangeschwindigkeit erreichten, gab es wieder schwere Schäden.

So wurde in Munderfing (Bez. Braunau) ein Bauernhaus abgedeckt. Fotos zeigen, dass der Sturm eine große Fläche heruntergerissen hat.

Im Innenhof des Bauernhofes kam das Dach zu liegen.

Die Bilder erinnern an das Wohnhaus in Linz, das am Montagnachmittag bei einer starken Böe komplett abgedeckt wurde – mehr dazu hier.

Im Mühlviertel knickten Bäume wie Zündhölzer um. Eine Familie filmte das Geschehen.

Der Vater der Familie erklärt, wie die Situation vor Ort im Mühlviertel war

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsOberösterreichWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen