Fountas-Ersatz? Jetzt spricht Rapid-Sportchef Barisic

Rapid-Geschäftsführer Zoran Barisic.
Rapid-Geschäftsführer Zoran Barisic.Gepa
Heiße Gerüchte in Hütteldorf! Taxiarchis Fountas soll wechseln, ein Nachfolger bereits gefunden sein. Rapid-Sportchef Zoran Barisic klärt auf.

Zuletzt hieß es, Bulgarien-Teamspieler Todor Nedelev soll von Plovdiv als Fountas-Ersatz für den Griechen nach Wien wechseln. Doch Barisic winkt ab."Ein Blödsinn, eine echte Ente. Mich würde interessieren, wer sowas in Umlauf bringt", kommentiert er im "Kurier" die Medienberichte aus Bulgarien.

Nachsatz des Rapid-Sportchefs: "Ich kenne diesen Spieler nicht einmal." Auch der Abgang von Fountas soll keineswegs in Stein gemeißelt sein: "Alle unsere Spieler sind an Bord. Es gibt Interesse und Gespräche, aber nichts Spruchreifes oder gar schon Entschiedenes."

Allerdings gibt es anscheinend einige Interessenten: "Taxi kann auf allen Offensivpositionen eingesetzt werden und ist deswegen für viele Vereine und Trainer interessant", meint Barisic. Letztendlich geht es ums Geld, anscheinend war noch kein Klub bereit, die von Rapid geforderte Ablöse zu zahlen. Barisic meint dazu: "Alles ist offen, das meiste tut sich hinter den Kulissen. Ruhig wird es erst wieder am 6. Oktober." Da ist das Transfer-Fenster nämlich geschlossen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportBundesligaTransferRapid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen