FPÖ beschwert sich über "bösen Blick" in der ZiB 2

Bild: Thomas Ramstorfer (ORF)

Die FPÖ hat ein Auge auf den ORF. Die blaue Stiftungsrätin Susanne Fürst warf ZiB2-Moderatorin Lou Lorenz-Dittelbacher nun vor, sie interviewe Parteichef Strache mit "bösem Blick" (!), berichtet die "Presse".

Die FPÖ hat ein Auge auf den ORF. Die blaue Stiftungsrätin Susanne Fürst warf ZiB2-Moderatorin Lou Lorenz-Dittelbacher nun vor, sie interviewe Parteichef Strache mit "bösem Blick" (!), berichtet die "Presse".

Das sei "unsachlich und unprofessionell". Auch böse: Alt-Präsident Fischer habe "minutenlang" über die Vorzüge von Hofburg-Kandidat weist das zurück: Man wahre im Präsidentenwahlkampf "absolute Objektivität".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen