Frau bei Messerattacke in Gmunden schwer verletzt

Bild: Matthias Lauber
Ein 42-jähriger Mann hat im Stadtgebiet Gmunden seine Ex-Frau auf offener Straße mit einem Messer attackiert und schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich Mittwochfrüh. Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden soll seine 35-jährige Ex-Frau auf offener Straße mit einem Stanley-Messer angegriffen und ihr schwere Schnitt- und Stich- Verletzungen am Hals und am Oberkörper zugefügt haben, wie die Landespolizeidirektion Oberösterreich mitteilte.

Die Ermittlungen seien noch im Gange. Der Mann stellte sich unmittelbar nach dem Angriff der Polizei. Seine Ex-Frau wurde noch am Mittwoch operiert.

Die genauen Hintergründe zur Tat sind derzeit noch unklar. Der 42-jährige österreichische Staatsbürger mit bosnischen Wurzeln wird am Donnerstag einvernommen. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen