Bei Spaziergang verloren: Gattin war am Friedhof

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchten nach der abgängigen 81-Jährigen. Eine Passantin wurde am Friedhof auf die Frau aufmerksam, meldete sich bei der Polizei. (Symbolbild).
Ein Großaufgebot an Einsatzkräften suchten nach der abgängigen 81-Jährigen. Eine Passantin wurde am Friedhof auf die Frau aufmerksam, meldete sich bei der Polizei. (Symbolbild).iStock
Ein 86-Jähriger schlug Mittwochabend in Leonding Alarm. Er habe seine Frau (81) beim Spazierengehen verloren. Sie wurde auf einem Friedhof gefunden.

Großangelegte Suchaktion in Leonding. Mehrere Polizeistreifen, eine Diensthundestaffel, ein Polizeihubschrauber, die Feuerwehren Rufling und Wilhering, sowie Hunde und Hundeführer der Rettungshundebrigade waren im Einsatz. Sie alle suchten Mittwochabend nach einer abgängigen 81-Jährigen. 

Passantin fand Abgängige am Friedhof

Der Gatte der dementen Frau meldete, dass er die 81-Jährige bei einem gemeinsamen Spaziergang gegen 16.30 Uhr aus den Augen verloren habe. Gesucht wurde im Bereich der Straße Hohlweg und dem dort umliegenden Waldgebiet. 

Nach fast zwei Stunden konnte die Suche nach der Vermissten eingestellt werden. Eine Passantin fand die leicht verwirrte Frau am neuen Stadtfriedhof Leonding in Alharting und meldete sich bei der Polizei. Die 81-Jährige wurde kurz vor 20 Uhr zu ihrer Familie zurückgebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
PolizeiFeuerwehrLeonding

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen