Frau geht komplett nackt zu ihrem Tinder-Date

Eine doch sehr eng anliegende Jeans.
Eine doch sehr eng anliegende Jeans.Bild: Screenshot Youtube

Beim ersten Kennenlernen tauchte eine Frau splitterfasernackt auf. Ihr Gegenüber realisierte das nicht so recht, sie ließ heimlich die Kamera laufen.

Einmal nach rechts wischen, ein wenig Chatten und schon hat man eine Verabredung: So funktioniert Dating heutzutage. Dieses eigenartige Kennenlernen war einem Model aber zu wenig. Sie wollte noch mehr Pepp in das erste Date bringen und tauchte einfach komplett nackt am Treffpunkt auf.

Er ahnte nichts



Einen kleinen Trick benutzte die Frau dann aber doch: Sie ließ sich zuvor ihren Körper bemalen. So sah es am Ende aus, als ob sie ein tief ausgeschnittenes Top zu einer eng anliegenden Jeans trug. Jedoch nur auf dem ersten Blick.

Zum Treffpunkt - in einem Einkaufszentrum - ging sie dann doch mit Jacke. Lange hatte sie diese aber nicht an. Gleich als ihr Date ankam, entledigte sie sich auch ihrer Jacke. Sein erstes Kommentar: "Du siehst toll aus." Dabei fügte er höflich hinzu: "Ich liebe dein Outfit." Dass seine Verabredung gerade nackt vor ihm steht, schien er nicht zu realisieren.

Regen ließ Kostüm verfließen

Erst als Kinder das Model auf die Körperbemalung ansprechen, wurde der junge Herr skeptisch. Sie entgegnete ihm aber, dass sie normale Kleidung tragen würde.

Erst am Ende des Dates wurde ihr Kostüm enthüllt. Da gingen sie aus dem Einkaufszentrum, wobei es draußen regnete. Da hielt die Jeans dann nicht mehr lange. "Ist das deine Farbe", fragte der Typ skeptisch . "Vielleicht... willst du mich nicht umarmen?", erwiderte sie ihrem Dating-Partner, der sich angesichts dieser Enthüllung ein Schmunzeln nicht verkneifen konnte.

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsLove Island

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen