Frau mit zwei Vaginen schildert ihren Sex

Die meisten Menschen mit der Krankheit besitzen nur zwei Uteri. Maddie jedoch besitzt zusätzlich eine zweite Vagina, die von der anderen getrennt ist.

Maddie Schueller aus Wisconsin hat zwei Vaginen und dementsprechend auch zwei Uteri. Im britischen Magazin "Unilad" wurde nun ein Interview mit der Betroffenen veröffentlicht. Darin erzählt sie, wie sie im Alter von 13 Jahren entdeckte, dass sich in ihrer Vagina eine Art Trennwand befindet.

Eine Ultraschalluntersuchung brachte die Diagnose "Uterus Didelphys", eine angeborene Fehlbildung mit Doppelanlage der Gebärmutter und der Vagina. Gesundheitlich beeinträchtigt das die junge Frau nicht, sie ist sogar so gesund, dass sie in beiden Uteri ein Kind empfangen könnte.

Wie sie allerdings den ersten Sex erlebte und wie ihr Sexleben aussieht, schildert sie im Video oben. (red)

Haben Sie eine Frage an Doktor Sex?
Nutzen Sie die Möglichkeit, sich zu einem Anliegen rund um Liebe, Sex und Beziehung von einem Fachmann beraten zu lassen. Senden Sie Ihre Frage ganz einfach per Mail an doktor.sex@heute.at. Aus Gründen des Datenschutzes werden die Namen und die Altersangaben von der Redaktion abgeändert. Wir bitten um Verständnis, dass nicht jede Frage beantwortet werden kann.
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsLove IslandSexualitätGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen