Frau rastete in Bregenzer Innenstadt komplett aus

Bild: Fotolia

Eine Frau lief am Donnerstag schreiend durch Bregenz. Danach flüchtete sie vor der Polizei, trat eine Beamtin in den Bauch und drohte ihr mit dem Umbringen.

Die Bregenzer Polizei wurde am Donnerstag gegen 14.52 Uhr in die Innenstadt gerufen, weil eine Frau laut schreiend durch die Straßen gelaufen war.

Die Gesuchte war schnell gefunden, doch als die Beamten sie anhalten wollten, wurden sie von der Frau wüst beschimpft. Während der Identitätsfeststellung nahm die Tobsüchtige plötzlich die Beine in die Hand und versuchte vor den Polizisten zu davonzulaufen.

Schläge und Morddrohungen

Die Exekutivbeamten wollten die Frau in Folge festnehmen, doch so einfach ließ sie sich das nicht gefallen. Als die Handschellen klickten, schrie sie laut um Hilfe – die Beamten würden sie öffentlich misshandeln.

Im Streifenwagen wurde die Frau erneut aggressiv. Sie trat einer Polizistin in den Bauch und drohte damit, sie umzubringen.

Es wurde Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch eingebracht. Die Frau muss sich nun wegen versuchter schwerer Körperverletzung und gefährlicher Drohung verantworten. (rcp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bregenzer FestspieleGood NewsVorarlbergPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen