Frau rief wegen Ringelnatter die Feuerwehr

Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einem nicht alltäglichen Einsatz alarmiert. Eine Frau aus der Missongasse fand in ihrem Haus eine Schlange vor und verständigte daraufhin die Einsatzkräfte über den Feuerwehrnotruf.

Eine rund ein Meter lange Ringelnatter hatte es sich im Holzlagerraum im Kellergeschoß eines Einfamilienhaus gemütlich gemacht. Sie versteckte sich hinter einem Holzstoß und war nur schwer auffindbar. Erst durch das Entfernen zweier Holzstöße konnte die Schlange gefangen werden.

Die für Menschen völlig ungefährliche Schlange wurde anschließend in der Nähe eines Waldstückes wieder freigelassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen