Frau soll geschlagen und vergewaltigt worden sein

Die Ermittlungen der Exekutive laufen.
Die Ermittlungen der Exekutive laufen.Bild: heute.at
Ermittlungen in Hadersdorf (Krems-Land): Eine Frau soll beim Aufsperren ihrer Wohnungstür überfallen und im Apartment missbraucht worden sein.
Großes Polizeiaufgebot nach einem Vorfall am Abend des 2. Dezember in Hadersdorf: Eine Frau soll den Adventmarkt besucht, dann gegen Mitternacht alleine nach Hause gegangen sein.

Beim Aufsperren der Tür soll die Frau, laut "NÖN" um die 40 Jahre alt, von einem Unbekannten überfallen, in die Wohnung gedrängt und vergewaltigt worden sein.

Fakt ist laut LKA NÖ, dass die Frau einen Nasenbeinbruch erlitt, im Krankenhaus auch auf Spuren des sexuellen Missbrauchs untersucht worden war. Ob sich das Verbrechen genau so abgespielt hatte, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Hadersdorf-KammernNewsNiederösterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen