Frau starb bei Unfall, eine Woche später Ehemann tot

Tödlicher Motorradunfall bei Mauerkirchen
Tödlicher Motorradunfall bei MauerkirchenPressefoto Scharinger / Daniel Scharinger
Das schreckliche Unfalldrama von Moosbach im Innviertel - jetzt gibt es auch ein zweites Opfer. Nach der Frau (52) starb nun auch ein Mann (47).

Es waren furchtbare Bilder von der Unfallstelle. Ein 47-Jähriger fuhr vergangene Woche mit seiner Frau (52) auf dem Sozius mit dem Motorrad im Innviertel.

Auf der B142 Richtung Moosbach passierte dann der schreckliche Unfall. 

Im Ortschaftsbereich Spraidt kam der Lenker in der Ausfahrt aus einer S-Kurve ins Rutschen.

Das Motorrad kippte um, schlitterte auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr gerade ein 58-Jähriger aus Salzburg mit einem Lkw. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Ehefrau starb noch vor Ort an ihren schweren Verletzungen. 

Ärzte kämpften eine Woche lang

Der 47-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Uniklinikum nach Salzburg geflogen. Dort kämpften die Ärzte fast eine Woche um sein Leben. 

Am Ende waren die Verletzungen zu schwer. Wie die Polizei am Dienstag in einer Aussendung mitteilte, verstarb der Mann am Montag ebenfalls - knapp eine Woche nach seiner Frau.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
UnfallMotorradOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen