Frau überführt Freund als Hunde-Vergewaltiger

Eine 43-jährige Frau, der es verdächtig vorkam, dass sich ihr Malteser immer vor ihrem Freund versteckte, baute in ihrer New Yorker Wohnung eine Kamera auf. Als sie auf dem Videomaterial entdeckte, dass ihr 39-jähriger Partner Sex mit ihrer Hündin "Princess" hatte, zeigte sie den Mann an.

Eine 43-jährige Frau, der es verdächtig vorkam, dass sich ihr Malteser immer vor ihrem Freund versteckte, baute in ihrer New Yorker Wohnung eine Kamera auf. Als sie auf dem Videomaterial entdeckte, dass ihr 39-jähriger Partner Sex mit ihrer Hündin "Princess" hatte, zeigte sie den Mann an.

"Sie versteckt sich nie. Ich hatte das Gefühl, dass da irgendetwas in meiner Wohnung passiert, wenn ich nicht zuhause bin", so das Frauchen zu "New York Daily News". Als ihr Freund darauf angesprochen nicht reagierte, baute sie eine Kamera-Überwachung in der Wohnung auf.

Auf dem Videomaterial entdeckte sie schließlich, dass ihr Partner Sex mit dem Hund hatte, als sie nicht in der Wohnung war. Von der Polizei befragt, gestand der Mann die Tat. "Er ist kein schlechter Mensch. Er tut dies vermutlich schon sehr lange, seit er klein war. Er braucht Hilfe", so die 43-Jährige.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen