Frau wacht auf, plötzlich steht fremder Mann im Haus

Symbolbild
SymbolbildMikkel Ostergaard / Visum / picturedesk.com
Eine Hausbesitzerin aus der Steiermark erlebte in der Nacht auf Freitag einen Schock: Sie erwischte ein Einbrecher bei sich zuhause auf frischer Tat.

Es war 2.30 Uhr früh, als eine Frau in ihrem Haus in Frohnleiten im Bezirk Graz-Umgebung aus dem Schlaf hochschreckte. Seltsame Geräusche hatten die 79-Jährige geweckt. 

Als die Seniorin nachsehen ging, stand sie mitten in ihren eigenen vier Wänden plötzlich einem fremdem Mann gegenüber. Glücklicherweise kam es zu keinem Übergriff, die Schreie der geschockten Frau trieben den offenbar ebenso erschrockenen Einbrecher zur Flucht. 

Ob etwas gestohlen wurde, ist nach Angaben der Landespolizeidirektion Steiermark noch nicht bekannt. Der Unbekannte hatte offenbar die Eingangstüre aufgebrochen, um Zugang zu dem Haus zu erlangen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
SteiermarkFrohnleitenEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen