Frauen singen beim Orgasmus "Stille Nacht"

Regel Nummer 34 lautet: "Wenn es existiert, dann gibt es davon Pornografie". Die goldene Regel des Internet trifft anscheinend auch auf Weihnachtslieder zu. In einem witzigen Video nehmen junge Damen auf einem Sybian Platz. Durch die Maschine zum Orgasmus getrieben, versuchen sie dann , das Weihnachtslied "Silent Night" zu singen.

Regel Nummer 34 lautet: "Wenn es existiert, dann gibt es davon Pornografie". Die goldene Regel des Internet trifft anscheinend auch auf Weihnachtslieder zu. In einem witzigen Video nehmen junge Damen auf einem Sybian Platz. Durch die Maschine zum Orgasmus getrieben, versuchen sie dann, das Weihnachtslied "Silent Night" zu singen.
Was Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber wohl zu den erregten Versionen ihres Weihnachtsliedes aus dem Jahr 1818 sagen würden. So still ist die Nacht nämlich dann doch nicht, wenn die Sexmaschine unter den Damen loslegt. Durch die sexuelle Stimulation fällt es ihnen äußerst schwer, sich auf das Singen zu konzentrieren.

Das Video, das vor rund einem Jahr veröffentlicht worden ist, hat mittlerweile mehr als 12 Millionen Klicks.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen