Frederic von Anhalt von Prostituierter bestohlen

Prinz Frédéric von Anhalt (Archivfoto 2018)
Prinz Frédéric von Anhalt (Archivfoto 2018)Ot,Ibrahim / Action Press / picturedesk.com
Prinz Frederic von Anhalt vergnügte sich mit einer Prostituierten. Als er duschen ging, stahl sie seine 250.000$-Uhr und verschwand.

Er kann es noch immer kaum fassen: Prinz Frederic von Anhalt wurde von einer Prostituierten bestohlen.

250.000-Dollar-Uhr ist weg!

"Ich bin an allem schuld", klagt er im Interview mit der "Bunte". Er hatte die Dame auf seiner Fahrt durch Los Angeles kennengelernt. "Ich wollte sie anmachen und habe meine Hand extra aufs Lenkrad gelegt, das Innen-Licht im Auto angemacht, damit meine Uhr glänzt und man die Brillanten schön sieht", erzählt er. Der Wert der Uhr: 250.000 Dollar. 

Sie war begeistert und bot ihm an, ihn für 2.000 Dollar zu massieren. Der Reality-TV-Star stimmte zu und fuhr mit ihr zu seiner Villa. Als er dort duschen ging und wieder zurückkam, war die Prostituierte samt seiner Uhr verschwunden.

Von Anhalt hat die "Schnauze voll von Frauen"

Der Prinz ist traurig. Es sei schon seine dritte Uhr, die er verloren hat.  "Eine habe ich auf einem öffentlichen Waschbecken liegen lassen, die zweite und dritte Uhr wurden von Prostituierten geklaut." Von Anhalt hat jetzt die "Schnauze voll von den Frauen". Er hat die Frau bei der Polizei gemeldet und hofft, dass er die Uhr wieder zurückbekommt. Die Chancen stehen nicht schlecht, meint er: "Die Uhr kann in Amerika keiner tragen, weil es ein einmaliges Stück ist." 

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Prinz Frederic von Anhalt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen